Eine Emotionale Reise in Algerien (wir besuchen Algier und Bejaïa während der 2019 Proteste!)

Gepostet von Andrew Mitchell Auf

Es war 6:00 Uhr an einem warmen Mai-Abend in Basel, wenn die drei von uns trat auf die plane. Unseren ersten Flug mit uns nach Paris CDG und von dort aus den zweiten Flug nehmen würde, uns mitten in die massiven Demonstrationen in Algier. Wir waren etwas besorgt, um es gelinde zu sagen! Jedoch, diese Reise zu Lynn Großvaters Grab in Bejaia, Algerien hatte in der Planung seit über einem Jahr, und so den ersten Schritt auf die Ebene, die wir haben!

 

Es war 6:00 Uhr an einem warmen Mai-Abend in Basel, wenn die drei von uns trat auf die plane. Unseren ersten Flug mit uns nach Paris CDG und von dort aus den zweiten Flug nehmen würde, uns mitten in die massiven Demonstrationen in Algier. Wir waren etwas besorgt, um es gelinde zu sagen! Jedoch, diese Reise zu Lynn Großvaters Grab in Bejaia, Algerien hatte in der Planung seit über einem Jahr, und so den ersten Schritt auf die Ebene, die wir haben!

Wir waren auf einer Suche zu vereinen Lynn 's Vater' s Asche mit seinem Vater, wer war getötet in dem zweiten Weltkrieg in Nord-Afrika. Es gab so viele Dinge, die schief gehen könnte, hatten wir Lynn ' s Vater als hand-carry und er hatte, um durch die Sicherheitskontrolle, wir hatten Probleme mit der Buchung von Flügen über ein funky low-cost-website, die namenlos bleiben soll, es war in der Mitte des Ramadan also vielleicht immer gefüttert eine Herausforderung sein würde, und, auf alle, denen es zu massiven Demonstrationen in Algerien, und wir flogen in der Mitte von all denen!!!

 

Mit gereist, um über 100 Ländern, könnte man sagen, ich bin ziemlich erfahren in dieser Art der Sache. Meine Frau, Lynn, ist nicht weit dahinter, mit über 90 Ländern, unter der Gürtellinie. Ihr Bruder Jack, der mit uns war, ist vielleicht nicht so weit gereist, wie seine Schwester, aber keine fremden auf internationalen Reisen. Unsere Liebe für das Reisen ist, was inspiriert uns zum start unserer online-business – Einhorn Reisen – wo können Sie kaufen, was Sie brauchen, um Ihre Reise zu einem Kinderspiel: von power-Adapter, um Sonnenbrillen, Rucksäcke, laptop-Taschen, Kopfhörer und so weiter. Wenn Sie Ausland Reisen, müssen Sie bereit sein, für fast alles passieren.

iVisa.com

Wir blieben kurz unsere erste Nacht im Sofitel Hotelin Algier selbst, bevor hopping am frühen morgen Flug auf Air Algerien nach unten zu Bejaia. Ich würde sagen, dass Bejaia ist vielleicht nicht das heißeste Reiseziel auf der Karte und wir hatten ein hotel zu finden, dass geeignet. Das hotel wir fanden das Hotel Royal Bejaia, ist zwar nicht die schönste Eigenschaft, wurde besetzt von erstaunlichen Menschen, die ernährt uns während des Tages (während des Ramadan!) und schaute nach uns für die 24 Stunden waren wir in Bejaia.

Nach dem absetzen in, wir hüpften in ein Taxi und fuhren nach le reunion Commonwealth-Kriegsfriedhof, das dauerte ein wenig zu finden! Was war wirklich erstaunlich war, dass die Commonwealth-Kriegsgräber-Kommission hatte gemäht und bereitete den kleinen Friedhof, der perfekt in die Vorbereitung für unseren Besuch. Es war absolut genial! Was eine erstaunliche Arbeit, die Sie machen. Ich würde empfehlen, dass, wenn Sie planen zu besuchen CWGC Grabstätte in einer nicht-so-common Lage, dass Sie drop eine E-Mail, so dass Sie Zeit haben, um alles bereit. Es war perfekt!

Es war sehr bewegend, zu vereinen Lynn ' s Vater John mit seinem Vater Norman. Lance Bombardier Norman Kirmond starb am 17. Januar 1943, während im Einsatz in Nordafrika im Rahmen des 4. Medium Regiment Royal Artillery Corps. Seine Frau Ethel war Links zu erhöhen, die 3 Kinder auf Ihre eigenen mit einem kleinen Krieg der pension.

Nach unserem kurzen kaufen ergreifende Besuch Bejaia, fanden wir, dass unser Flug zurück nach Algier abgesagt worden. Wir hatten also zu entscheiden, ob Sie bis zum nächsten Tag warten und erneut versuchen, oder saugen Sie es auf und nehmen ein Taxi zurück in die Hauptstadt. Also haben wir gebündelt uns in der Welt s die meisten altersschwachen Renault POS und begann den 4 Stunden schleppen, zurück nach Algier. Wir haben bekommen zu sehen, ein bisschen von der Landschaft entlang des Weges – aber es war nicht der schönsten Reise die ich jemals unternommen.

Algier Reise-Blog - Einhorn Reise-Zubehör

Wir hatten dann 24 Stunden Freizeit in der Stadt Algier. In dieser Nacht schlossen wir uns dem Iftar-Essen, sobald die Sonne untergegangen war und genossen einige der lokalen Köstlichkeiten, die das Sheraton Algier zu bieten hatte. Den folgenden Tag beschlossen wir besuchen einige faszinierende römische Ruinen und UNESCO-Tipasa, etwa 45 Minuten nördlich von Algier.

Tipasa kolonisiert wurde mehrere Male zwischen dem 6. Jahrhundert v. Chr. und dem 6. Jahrhundert AD. Es war ursprünglich ein Handelszentrum der Phönizier von Karthago (siehe meinen anderen Blog über meinen Besuch in Tunis und den Ruinen von Karthago). Die Stadt diente als Hafen, aus dem die Bevölkerung konnte kaufen und verkaufen, kommerzielle Ware mit Griechenland, Italien und der iberischen Halbinsel. Aber wie bei den meisten der wichtigsten phönizischen Siedlungen, im Laufe der Zeit fielen Sie unter die Herrschaft der Römer, die frühen Christen, und die Byzantiner, jeder, der das Gebiet als Handelsplatz und Ausgangspunkt für Eroberungen in die Königreiche Mauretanien.

Algerien Reise-Blog - Einhorn Reise-Accessoires

Zur Abrundung eines tollen Tages in Algier, gingen wir zum Abendessen im El Djenina restaurant

http://www.eldjenina.com/ ) in der Innenstadt von Algier. Das Essen war erstaunlich, und genau der richtige Ort, um zu entdecken, die Wunder der traditionellen Algerischen und berberischen Essen in einem authentischen Ambiente.

 

Am nächsten morgen fuhren wir wieder zum Flughafen und zurück nach Basel via CDG. Die einzige Sache, dass sticks in meinem Kopf über Algerien ist das Volk. In vielen nordafrikanischen Ländern, die ich gefunden habe, sehr viele Leute versuchen, nehmen Vorteil der Touristen. Das war absolut nicht der Fall in Algerien! Alle, die wir mit interagiert, alle, von denen wir eine Dienstleistung gekauft, alle in den hotels und restaurants war wirklich bemüht, uns als ausländische Besucher in Ihrem Land. Es gibt wenige Länder in der Welt, wo diese Großzügigkeit des Geistes ist so offen und warm!

 

So, während Algerien kann nicht auf der Spitze aller touristischen Destinationen Liste, das einzige, was macht es abheben ist es warm, hilfsbereite, freundliche Menschen. Ich würde empfehlen, einen Besuch, wenn nur für, die!

 

Über Uns

Lynn und Andrew Mitchell sind 50-etwas, was die Reisenden, die gerne Reisen, der Komfort durch ein paar ziemlich interessante stellen. Wir begannenEinhorn Reise-Accessoires -weil Sie unsere Leidenschaft für die Welt zu Reisen, zu sehen, erstaunliche Dinge und genießen Sie einzigartige Erlebnisse zusammen. Wir glauben, dass unsere umfangreiche Reisen gibt uns eine einzigartige Perspektive, und wir verstehen, wie wichtig es ist, den richtigen Gang. Wir Reise-Zubehör aus der ganzen Welt und bieten Ihnen auf einer Website. Wir würden wirklich schätzen, die Sie besuchen unseren Shop und einen Kauf oder zwei.

Schauen Sie sich unsere erstaunliche Reise-videos hier.

haben Wir auch einen Haushaltswaren-laden,Einhorn Haushaltswaren, die mit einer Reihe von coolen, günstige Wohnaccessoires für jedes budget.

 

Reisetermin: 16 Mai 2019

 

1  Kommentar


  • What beautiful story. Love your journeys immensely. You wonderful far away friends, maybe some day we can travel to visit you both.

    Cheryl Glass Auf

Hinterlassen Sie einen Kommentar