Tschernobyl! Wir besuchen Tschernobyl und Wagen uns in die Sperrzone (ist es sicher?)

Gepostet von Lynn Mitchell Auf

Wir besuchen eine sowjetische Zeitreise der 1980er Jahre 

Wir kamen nach etwa 2 Stunden im minivan von Kiew am Checkpoint Tschernobyl 30 km Sperrzone an und sahen Dokumentarfilme über die Katastrophe von Tschernobyl. Hier wurde der Papierkram von ukrainischen Soldaten überprüft, was uns die Möglichkeit gab, unsere Beine zu Strecken.

 

 Dies ist ein bisschen Formalität und wir waren schnell wieder auf dem Weg. Von hier an in, Zeichen des Lebens wurde zunehmend NarbecE. Einige Leute können innerhalb der 30km zone Leben, aber Sie müssen eine gewisse Zeit außerhalb der zone pro Jahr verbringen, um zu dekontaminieren. 

Tschernobyl-Sarkophag - Einhorn Reise-Accessoires

Auf dem Weg dorthin gibt es einen zweiten checkpoint an der 10Km ausschlusszone. Dies ist auch ziemlich fußgängerfreundlich und ist im Grunde ein Papierkram-check zwischen der Reisegesellschaft und den Soldaten. Niemand lebt in der 10Km-Sperrzone – die Strahlenwerte sind bei längerer Exposition noch potenziell gefährlich. Es gibt ein restaurant, das innerhalb der 10Km zone arbeitet, aber alle Lebensmittel und Produkte werden jeden Tag von außen gebracht. Dies gilt vor allem für die Touristen, die besuchen Tschernobyl in Zunehmender Zahl jedes Jahr. 

 

 

Einmal waren wir in der 10 km zone, tder Fahrer stoppte das Fahrzeug auf einer von Bäumen und Reben bewachsenen Straße. Der Führer versammelte uns alle vor dem bus und fragte uns dann, wo wir dachten, wir wären. Er fragte, ob wir glaubten, dass wir innerhalb von 10 Meter aus Tschernobyls Rathaus. Wir alle fühlten uns, als wären wir mitten im Dschungel, Meilen von ZivilisationSo er sagte "Folge mir" und ging einen Weg hinunter. 

Tschernobyl Palast der Kultur - Einhorn Travel Accessories

Sicher genug, kaum 10 Meter Weg vom Kleinbus kamen wir an der Chernobyl Cultural Palace, das war die Zentrum der sowjetischen Regierung während dieser Zeiten. Es war im Grunde ein großes Rathaus, ähnlich einem Rathaus in jedem westlichen Land, wo propagandaspiele aufgeführt wurden, um den Ruhm des sowjetischen ideals zu fördern. Ein wenig weiter auf dem gleichen Weg waren einige Häuser, komplett mit Lada ' s in der Einfahrt, Bücher auf den Bücherregalen, Kochgeräte in der Küche und all die verschiedenen accouterments des täglichen Lebens so Links wie Sie 1986 waren. Als die Bevölkerung evakuiert wurde, durften Sie keine einzige Sache mitnehmen, also alles bleibt so, wie es an diesem schicksalhaften Tag war. 

Tschernobyl Lada-Einhorn Reise Zubehör

Zurück im minibus machten wir unseren nächsten halt an der vielleicht bewegendsten Stelle, die wir auf dieser Reise sahen – dem kindergarten an Kopatschi. Etwas zurückgesetzt von der Straße wurden die überreste des Gebäudes etwa die gleiche Größe wie ein Einfamilienhaus in den USA oder Australien. Die 30 Jahre seit der Katastrophe haben die Natur zurückgewonnen es ist eigene und Bäume, Unkraut, gras und Reben waren durch die verfallende Struktur gewachsen. Wir wurden auf der Veranda von einem kinderspielzeug begrüßt-a fluffYildirim-eine starke Erinnerung daran, dass Kinder am Tag der schlimmsten Atomkatastrophe der Welt 1986 hier gespielt hatten.   

 

= = = & gt; Lesen Sie unseren blog über den hintergrund der Katastrophe hier

 

Wir gingen hinein und betraten einen der vielen Räume im Gebäude. Dieser Anblick wird mir ein Leben lang erhalten bleiben - der Anblick von Reihen winziger Betten, die jetzt alle von jahrelangem Staub und Verfall bedeckt sind und in denen Kindergartenkinder einst nachmittags ein Nickerchen gemacht hatten. Überall waren Kinderspielzeug, Bücher und Kleidung verstreut - einfach dort gelassen, als ob die Bewohner gerade aufgestanden wären und von einem Moment zum anderen gegangen wären.Zurück im Bus fuhren wir zum Beobachtungspunkt des neuen Sarkophags. Plötzlich, als wir fuhren, starteten alle Geigerzähler im BusPiepen. Das ist wirklich beunruhigend, wenn man bedenkt, wo wir waren. Die Zähler sind auf 3 M eingestelltIllisieverts und WAlle hatten Lesungen um 4 oder 5. 

Tschernobyl-Kindergarten - Einhorn Reise-Accessoires

Ankunft am Beobachtungspunkt des neuen Sarkophags,Sie können sich einen guten Überblick über die schiere Größe der neuen Struktur verschaffen, die Ende 2017 in Position gebracht wurde. Nach einigen kurzen Fotos waren wir wieder im Bus zumHauptplatz in Pripyat.Diese Stadt wurde in den 1980er Jahren von den Sowjets als Modellstadt entworfen. Erbaut um einen zentralen Platz, hatte diese Stadt bedeutende buichLdings und Räume für soziale oder gemeinschaftliche Aktivitäten. Es war ein erstaunliches Gefühl, durch die Hauptgebäude einer Stadt zu laufen, einschließlich Ein Kino, ein Lebensmittelgeschäft, ein Restaurant, ein Gemeinschaftsgymnasium, Wohnblöcke und Regierungsgebäude waren verlassen und gingen, als ob ihre Bewohner einfach verschwunden wären. Autos, furMöbel, Einkaufswagen, Fitnessgeräte - alles an Ort und Stelle. Natürlich konnte nichts aus der Zone genommen werden, also wurde alles zurückgelassen. 

 

 

Der Erfolg im internationalen Sport war für die Sowjetunion sehr wichtig- Es war eine Demonstration der Macht des sowjetischen Modells. In PripyatDorteinIch bin riesigGYmnasium und Schwimmbadanlagenlangsam von Mutter Natur zurückerobert, aber dennoch auffallend beeindruckende Einrichtungen. Der Pool befindet sich nicht im Erdgeschoss, sondern im ersten Stock - komplett mit einer 3MeterSprungbrett. Es gibt auch eine riesige Turnhalle neben dem Pool mit mehreren Basketballplätzen im ersten Stock dieses gigantischen Gebäudes.  

Tschernobyl-Gymnasium - Einhorn Reise-Accessoires

Die vielleicht bekanntesten Bilder von Tschernobyl stammen aus der GemeindeVergnügungspark.Die rostigen Autos liegen verlassen und verlassen direkt am Parkeingang. In demCenterist ein großes, rostiges Riesenrad. Hier sahen wir den höchsten Strahlungswert. Unser Führer sagte zu uns: „Komm und sieh dir das an“ und er ging zur Unterseite eines der Körbe. Er stellte seine Geiger-Theke nahe an eine bestimmte Stelle unter dem Korb und die Theke wurde verrückt! Wir haben uns alle die Anzeige auf dem Gerät angesehen - sie hat 423 angezeigt! Eine tödliche Dosis beträgt 1.000, dies ist also eine ziemlich anständige Dosis. Einige Mitglieder der Gruppe fühlten sich damit überhaupt nicht wohl und zogen schnell weg. 

 Tschernobyl Vergnügungspark-Einhorn Travel Accessories

Eines der erstaunlichen Dinge an dieser Zone ist, dass Mutter nach 30 JahrenNaturhat weitgehendzurückforderned ihrbesitzen. Bäume, Weinreben, Büsche und Gras sind die künstlichen Strukturen nachgewachsen und überwachsen. Das Tierleben hat wieder an Stärke gewonnen und wir konnten wilde Füchse von Hand füttern, die sich an die täglichen Touristenbusse gewöhnt hatten. 

Tschernobyl-Fox - Einhorn Reise-Accessoires

Die letzte Station vor der Rückkehr nach Kiew war ein riesiger sowjetischer Abhörposten. Diese gigantische Antenne ist 250 m hoch und 1 km lang! Von hier aus konnten die Sowjets alle Fernseh-, Radio- und Satellitenübertragungen des Westens mithören. 

 

Auf dem Rückweg nach Kiew hielten wir noch einmal an den Kontrollpunkten der 10 km und 30 km Sperrzone. Auf dem Weg nach draußen ist es jedoch mehr als nur eine Dokumentenprüfung. Diese Kontrollpunkte enthalten rAdiation CheckGeräte, an denen wir alle vorbeikommen mussten, um wieder in den Bus nach Kiew einsteigen zu können.

 

 

Reisetipps für Kiew und Tschernobyl 

Visa - stellen Sie sicher, dass Sie Ihren eVisa ausdrucken! Dies mag kontraintuitiv erscheinen, aber sie möchten einen Ausdruck Ihres eVisa sehen.Besuche den Außenministerium der Ukraine  Website für weitere Informationen.

iVisa.com

Hotel - Hilton Kiew. Wir haben im Laufe der Jahre in vielen Hiltons übernachtet, aber dies ist definitiv einer der besseren. Das Anwesen ist modern und modern und die Mitarbeiter sind unglaublich hilfsbereit und serviceorientiert. 

Hotel - Ibis Kiew. Wenn Sie nach einer günstigeren Hoteloption suchen, ist das Stadtzentrum von Ibis Kiew ein Hotel mit mittlerem Preis in guter Lage im Zentrum der Stadt. Es ist modern, sauber und ein Verdienst der Accor Group. 

Restaurants - Wenn Sie nach Hühnchen Kiew in einem traditionellen ukrainischen Restaurant suchen, probieren Sie es aus O'Panas. Ich würde nicht sagen, dass es das beste Essen ist, das Sie je haben werden - aber es ist eine interessante Erfahrung im Herzen von Kiew!

Restaurant - Die letzte Barrikade. Dieser Ort macht viel Spaß! Es liegt unter dem Independence Square und ist etwas schwierig zu finden. Sobald Sie es gefunden haben, müssen Sie dem Barkeeper das geheime Passwort geben und er / sie öffnet den Geheimgang zum Restaurant. Tolles Essen, fantastisches Ambiente in einer einzigartigen Umgebung.

Tschernobyl Tour - Solo Ost Touren. Wir besuchten Tschernobyl mit Solo East Tours. Sie waren sehr professionell und kompetent. 

Stellen Sie sicher, dass Sie Kleidung tragen, die Sie gerne in Tschernobyl zurücklassen, wenn Sie die Strahlenkontrolle auf dem Weg nach draußen nicht bestehen. Sie dürfen keine kontaminierten Gegenstände aus den Sperrzonen bringen.

 

 

Über uns 

Lynn und Andrew Mitchell sind 50-jährige Reisende, die Spaß habenReisen inKomfortdurch einige ziemlich interessante Orte.Wir fingen anEinhorn ReisezubehörAufgrund unserer Leidenschaft, die Welt zu bereisen, erstaunliche Dinge zu sehen und gemeinsam einzigartige Erlebnisse zu genießen. Wir glauben, dass unsere ausgedehnten Reisen uns eine einzigartige Perspektive bieten, und wir verstehen, wie wichtig es ist, die richtige Ausrüstung zu haben. Wir beziehen Reisezubehör aus der ganzen Welt und bieten es an einem Ort an. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Geschäft besuchen und ein oder zwei Einkäufe tätigen.

 Wir haben auch einen Haushaltswarenladen,Einhorn Haushaltswaren, das eine Reihe cooler, erschwinglicher Haushaltswaren für jedes Budget bietet. 

Reisedatum: 20 Juli 2018 

0  Bemerkungen

Hinterlassen Sie einen Kommentar